Genf

Genf ist eine sehr weltoffene Stadt. Wahrscheinlich begründet sich das durch die Anwesenheit vieler internationaler Organisationen. Ich habe momentan bei der ITU zu tun, der wichtigsten Standardisierungsinstanz im Bereich der Telekommunikation.

Direkt neben dem ITU-Hauptquartier befindet sich die zweitgrößte Niederlassung der Vereinten Nationen. Da die ITU selbst eine Unterorganisation der UN ist, haben wir Zutritt zum UN-Gelände (siehe Foto), auf dem es neben einer guten Cafeteria einen wunderschönen Park gibt. Heute haben wir allerdings bei der WIPO gegessen. Aber zum Glück hab ich ja nur legale MP3s auf meinem iPod.

Die Fragen das Tages: Wie kommt ausgerechnet eine Napster-Werbung direkt vor das WIPO-Gebäude und warum kann man eigentlich bei der ITU kein Fax verschicken?

UNO Headquaters

0 Responses to “Genf”


  • No Comments

Leave a Reply