Kein Probetraining

Was mich vor kurzem noch verwunderte, wird jetzt deutlich klarer: Der Ansturm von Neueinsteigern und Probetrainings im Elixia bleibt aus, da es nach Einführung des neuen “Vitalitätskonzeptes” gar keine Probetrainings mehr gibt. Wer jetzt trainieren will, muss entweder die Katze im Sack kaufen, oder 19 Euro für ein Gästetraining auf den Tisch legen.

Also ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man so  neue Mitglieder werben kann. Ich selbst würde wohl nicht im entferntesten daran denken, einen Vertrag in einem Club abzuschließen, in dem ich mich nicht in Ruhe umschauen könnte. Und erzählt mir nicht, ich könnte ja auch im Werbegespräch alles wichtige erfahren. Mit Sicherheit kann ich dabei nicht rausfinden, wie kompetent die Trainer sind, wie die Ausstattung genau aussieht oder auch wie die Atmosphäre insgesamt ist.

Aber vielleicht ist es ja gerade die Absicht, weniger Neukunden zu werben und sich endlich mal intensiver um die Bestandskunden zu kümmern? Wäre ja nicht schlecht. Vielleicht ist es aber auch die Kapitulation vor der neu eingeführten Technik, die es nicht mehr erlaubt, so viele Trainigspläne zu erstellen, wie man es für die Neuankömmlinge müsste? Ich kann hier nur spekulieren und hoffen, dass weniger Neukunden nicht direkt in die Preiserhöhung führen.

0 Responses to “Kein Probetraining”


  • No Comments

Leave a Reply