Im Urlaub

Nach 3 Wochen Urlaub hab ich ein echt schlechtes Gewissen, was meine sportliche Betätigung angeht. Wenn man dazu weiß, dass das Urlaubsland USA hieß, ahnt man schreckliches: Ungesundes Essen und alle Wege ausschließlich mit dem Auto.

Nunja, das mit dem Auto stimmt schon etwas, allerdings haben wir versucht, uns wenigstens etwas gesünder zu ernähren. Ist zwar nicht ganz so einfach, aber inzwischen in Florida ganz gut machbar. Leider immer noch teurer als Fast-Food, aber dank des Euro-Kurses erschwinglich.

Lustigerweise trifft man dort aber auf die gleichen Vorurteile, wie wir sie hier über die (US-)Amerikaner haben: Die Deutschen essen immer viel zu viel fettes Schweinefleisch…

Und auf dem Kreuzfahrtschiff gab es sogar ein Fitnessstudio. War auch dringed nötig, bei dem ganzen leckeren Essen, was dort tagein, tagaus aufgefahren wurde. Nur sahen die Geräte dort sehr seltsam hightechmäßig aus. Und wie war doch gleich der Umrechnungsfaktor von Kilogramm in Pfund?

0 Responses to “Im Urlaub”


  • No Comments

Leave a Reply