Tag Archive for 'Hitze'

Sommerhitze

Die allgemeine Empfehlung bei Sommerhitze lautet ja, sich möglichst wenig körperlich anzustrengen. Doch, was macht man als Sportler, wenn das Thermometer 35°C und mehr zeigt?

Für Läufer und Radfahrer ist es sicherlich eine Option, die Trainingseinheiten an dem Morgen oder späten Abend zu legen, wenn die Temperaturen sinken. Hier in Berlin ist der Abend jedoch auch nicht so recht zu empfehlen, denn auch nach Mitternacht herrschen momentan noch knapp 30 Grad.

Froh können Sportler sein, die in einem Sportstudio mit Klimaanlage trainieren. Die Temperatur liegt dann zwar meist immer noch höher als im Winter, aber gegenüber der Außenluft ist es immer noch ein großer Vorteil. Ich persönlich würde trotzdem auf die Cardio-Einheit auf dem Laufband oder Stepper verzichten, denn es gibt noch eine bessere Alternative: den Pool. Schwimmen dürfte momentan die angesagteste Sportart sein, denn das Wasser erwärmt sich nicht so stark wie die Luft und transportiert die Körperwärme besser ab.

Wer keinen Pool hat, kann auch aufs Freigewässer ausweichen. Aber hier gilt insbesondere, auf die Sicherheit zu achten. Im Notfall sind an bewachten Badestellen schnell Helfer verfügbar. Schwimmen in Ufernähe (also parallel zum Ufer) erleichtert die Selbstrettung, wenn z.B. ein Krampf einsetzt. Flüsse mit Schiffsverkehr und starker Stömung sollen vermieden werden.

Letztendlich hat der Körper auch die großartige Fähigkeit, sich anzupassen. Nur benötigt er einige Tage dazu, in denen man etwas kürzer treten sollte. Nach einer guten Woche Hitzewelle fühlt sich mein z.B. Arbeitsweg mit dem Fahrrad nicht viel anstrengender an, als direkt nach der Winterpause.

Noch ein letzter Tipp: Schwitzen bedeutet Wasser- und Mineralverlust. Beides sollte man in ausreichender Menge nachfüllen.